Samstag, 25. März 2017

Zeit für Abenteuer

Einen schönen Samstag Morgen für euch!

heute gehts schon wieder weiter und ich habe noch mal ein schnelles Kärtchen für euch, was natürlich auch zur aktuellen Monats-Challenge bei @Irishteddys passt. Wobei die Karten nicht unbedingt nur für den Mann sind, denn ich mag sowas ja auch sehr, wie ihr sicher schon mitbekommen habt ;)


Ich hatte letzte Woche Besuch für einen kreativen Nachmittag und da gab es dann Fragen wie man so Hintergründe gestalten kann. Nuja..ich matsche/wische oder stempel ja gern mal drauf los, drum ist es gar nicht so einfach das zu erklären. Also einfach anfangen...Hintergrund wischen, Stempel dazufügen, weiter wischen, noch mehr Stempel...gern auch in unterschiedlichen Farben (hier mit Memento), zwischendrin mal ein bisschen mit Gesso geschiert und so ging das eine ganze Weile bis es dann eben auch gut war...lach.

Die einzelnen Hintergrundmotive gab es dann in unterschiedlichen Mengen und Farben, mal stärker und mal schwächer. Zum Schluss kam dann noch mit Archical Ink das Hauptmotiv samt Deko auf dem "Kopf" und drumherum ein bisschen Struktur und ein passender Schriftzug. Die Stempel sind aus dem Set "Steampunk" von Darkroom Door und die Hintergrundstempelchen/Strukturen aus dem Set "Bitty Grunge" von Stampers Anonymous.

Also einfach mal probieren!
Liebe Grüße Anja

Dienstag, 21. März 2017

Blue Man

Hallöchen und einen schönen guten Morgen :)

Heute gibt es noch mal eine Männerkarte zur aktuellen Challenge von @Irishteddys, die recht schlicht gehalten ist, da ich mit den "Steampunk Inchies" von Darkroom Door gespielt habe.

Die Inchieplatte, bzw. einen Teil davon (ich habe den Stempel an einem Stück gelassen) habe ich mit Archival Ink auf Karteikarte gestempelt und dann die gewünschten Motive ausgeschnitten, nach belieben positioniert und aufgeklebt.


Anschließend habe ich die von mir gewünschte Farbe mit dem Stempelkissen von Memento auf einen Acrylblock getupft, mit Wasser besprüht und anschließend auf die komplette Karteikarte abgedrückt.
Die dabei entstandenen Farbeffekte sind natürlich nicht nur durch den Druck verschieden, sondern auch durch die unterschiedlichen Ebenen, die sich durch das Aufkleben der Inchies ergeben haben.


Die Farbintensität kann man natürlich nach belieben verändern, indem man diesen Vorgang mehrmals wiederholt. Zum Schluss habe ich im gleichen Farbton noch den ein oder anderen Farbklecks aus dem Set "Bitty Grunge" von Stampers Anonymous mit gestempelt. Der Schriftzug ist aus meiner Sammlung.

Liebe Grüße Anja

Mittwoch, 15. März 2017

Für Dich

Guten Morgen ihr Lieben,

heute habe ich ein Männerkärtchen für euch, dass aus ein paar Papierresten entstanden ist.
Hier habe ich einfach ein paar Maja Design-Papiere kombiniert, die ich noch so ein meiner Reste-Kiste gefunden habe. Die Ränder habe ich jeweils distresst und mit Memento Farbe gewischt.


Das Motiv selber habe ich auf ein Stück einfarbiges Papier von PION Design gestempelt, da es farblich genau passte. Auch die beiden Papierstücke mit der Druckschrift gehörten dazu.
Passend dazu hab es ein männliches Motiv und ein paar Zubehörstempel von der Steampunk Darkroom Door Platte. DDas Kartengerüst ist aus einem Stück Cardstock.

Schönen Mittwoch euch!
Liebe Grüße Anja