Sonntag, 19. Mai 2013

dreifarbig...

...gematscht habe ich folgendes Werk nach der Farbvorgabe der aktuellen Challenge auf Art Journey.

Zunächst habe ich unterschiedliche Ausschnitte eines Templates mit den 3 Farben auf den Rohling gewischt. Anschließend habe ich den Rest des Papieres jeweils mit den anderen Farben gewischt, die an der Stelle nicht mit dem Template vorhanden war.


Anschließend habe ich mit Strukturpaste einzelne Stellen bestrichen und somit die Farbe abgeschwächt. Das habe ich mehrmals gemacht und zwischendrin immer noch ein paar Farbklekse mit ins Spiel gebracht.
Dann kamen 2 Stempel aus dem Set "Smile" zum Einsatz. Die Distel als Hauptmotiv so zu sagen und der Kringel dann wieder in allen 3 Farben für die Hintergrundgestaltung. Anschließend noch mal ein wenig gewischt und geklekst und fertig.


passend zu den Challenges von:
Art Journey - #33 "Color Challenges",
Allways Something Creative - #53 "Pflanzen".

Schönen Abend euch!

Kommentare:

  1. Hihi, das war eine merkwürdige Farbkombi, gelle.
    Du hast die Aufgabe echt super gelöst. Deine Karte sieht wunderschön aus, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Wow welch genialer Hintergrund, gefällt mir rießig gut. Eine tolle karte!!!

    lg
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. oh Wow das sieht ja genial aus. Gefällt mir super gut. toller Hintergrund
    GLG Tina

    AntwortenLöschen
  4. Your card looks great with all the layers. Thank you for joining the Art Journey challenge!
    Ellen.

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschone combination von motiven und Farben.. Sehr gu gelungene Karte! danke furs mit machen an der Challenge..

    gr. Dianne

    AntwortenLöschen
  6. Boah klasse!!!
    Vielen Dank für Deine Teilnahme bei Allways something creative.
    LG Stine

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Das sieht wirklich gigantisch aus. Vielen lieben Dank fürs Zeigen bei ASC.
    LG Clarissa

    AntwortenLöschen
  8. Looks wonderful! Thanks for joining us at Art Journey!

    AntwortenLöschen
  9. Love the way you bilded all the layers, awesome card! Thanks for taking part in the AJ challenge!

    AntwortenLöschen