Montag, 24. November 2014

Geschenktüten

Guten Morgen :)

Weihnachten nähert sich und ich habe ein paar Spitztüten aus Graukarton aufgehübscht.
Zunächst habe ich diese kreuz und quer mit meinen wenigen Dylusions eingesprüht und anschließend noch mit einer goldenen Schicht Glimmermist überzogen.

Nach dem Trocknen habe ich mit meinem Memento noch ein paar Schneekristalle drauf gestempelt und ein paar gestempelte Klekse hier da mit untergebracht.
Die Schneekristalle und Klekse sind von älteren Tim Holtz Platten.


Passend dazu gab es noch jeweils ein Tim Holtz Weihnachtsmotiv von den Blueprints aus dem letzten Jahr, die ich wieder auf Bazzil Natur Papier gestempelt und anschließend mit Stempelfarbe coloriert habe.

Viel Spaß beim Verpacken ;)

Liebe Grüße
Anja

Mittwoch, 19. November 2014

Geschenkanhänger

Guten Morgen,

es ist ja nicht mehr lange hin bis Weihnachten und da sucht man ja doch schon die ein oder andere Idee, wie man seine Geschenke nett verpackt oder einen Adventskalender beschriftet. 
Ich habe nach einer Möglichkeit für die Anhänger gesucht und bin dabei über die "Garnrollenschablone" von Kulricke (im Moment leider nicht im Shop) gestolpert. 
Die passte meiner Meinung nach einfach perfekt und somit ging es dann gleich mal ans Auskurbeln mit der Maschine.

Das Schablonen-Set besteht aus einer größeren und einer kleineren Garnrolle. Bei der kleineren musste ich lediglich noch das Loch stanzen, aber mit der Crop (groß oder klein) kein Problem.



Als Grundlage habe ich das Naturpapier von Bazzill gewählt. Die ausgestanzten Garnrollen habe ich dann noch zart mit einem Schaumblock-Stempel aus dem Aladine-Set Sterne und dem Memento Dessert Sand bestempelt. Für die Zahlen kam ein Stanzalphabet von Tim Holtz zum Einsatz.
Zum Schluss noch leicht die Ränder gewischt und schon waren die Anhänger fertig.


Wie sehen eure Ideen und Geschenkanhänger dieses Jahr so aus?

Liebe Grüße
Anja

Samstag, 15. November 2014

kleine Stempelgrüße

Hallo ihr Lieben,

heute zeige ich euch eine kleine Idee, wie man Stempelgrüße hübsch "verpackt", bzw. diese mal in anderer Form umsetzen kann. Wenn ich mich recht erinnere, stammt diese Idee von der lieben Flati, die damals auch ein kleines Tutorial dazu geschrieben hatte.
Den Schriftzug habe ich mit einem schwarzen StazOn gestempelt. Aufgehübscht habe ich die Wäscheklammern dann mit ein bisschen Spitze, Ribbon, dünnem Naturgarn, einem Blümchen und ein paar Halbperlen. Alles hübsch angeordnet, hat man eine nette Kleinigkeit zum Verschenken.


Wie sehen eure Ideen für kleine, schnelle Geschenke aus? Habt ihr da einen Favorit, den ihr gern verschenkt?

Liebe Grüße
Anja


Mittwoch, 5. November 2014

Süßes oder Saures?

Hallo ihr Lieben,

Vor einigen Tagen hatte ich plötzlich Lust auf Halloween. Fragt mich nicht warum *lach*
Vielleicht liegt´s am Herbstwetter? Oder die Herbstdeko, die ich die Tage noch so aufgebaut hatte...wer weiß.



Jedenfalls hatte ich die Tage im Supermarkt eine kleine Schachtel mit Halloween-Schoki mitgenommen, die nun natürlich noch zum Einsatz kommen sollte.
Gesagt getan, habe ich überlegt was ich machen kann und ein paar Totenköpfe am Stiel gemacht, bzw. einfach nur ein paar Totenkopf-Taler.

D.h. ich habe in passender Größe ein paar Spellbinder-Kreise in passenden Farben mit meiner Stanzmaschine ausgekurbelt und noch zwei weitere Matten in dazu passenden Farben gewählt.
Die Kreise und die mittlere Matte habe ich dann noch mit kleinen Spinnenweben und Spinnen von Chocolate Baroque (aus den Sets "Halloween Candle" und "Boo") mit schwarzem Memento bestempelt, die Ränder passend dazu gewischt und anschließend alles zusammen geklebt und die Spinnen mit einem weißen Gelroller noch hervorgehoben.


 Euch ein paar schöne Herbsttage und lasst euch von den kleinen Geistern nicht ärgern ;)

Liebe Grüße
Anja