Montag, 23. Februar 2015

Für die nächste Radtour

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal eine Card in a Box für euch.
Mein erster Versuch dazu ist ja nun auch schon eine Weile her und ich musste mich erst mal wieder reinfummeln so zu sagen. Aber es hat funktioniert, auch wenn ich die Anleitung noch mal studieren musste.


Da dies ein Kartenwunsch für einen Herren war, der gern Fahrrad fährt und sich ein E-Bike kaufen mag, habe ich wieder meine typischen Farben und dazu passende Motive gewählt. Das Grundgerüst habe ich auch braunem Bazzill Cardstock gefertigt.
Das Motivpapier waren noch Rest von meinem Urban Grunge 6x6 Paperpad von ScrapBerry´s.

Darauf habe ich dann wild diverse Hintergrundstempel wie Zahnräder, Kleckse, Ferndglas, verschiedene Fahrradausführungen, Pfeile und Schriftzüge gestempelt. Mit der Schablone "Mini Well Rounded" von TCW habe ich hier und da noch ein paar Highlights mit braunem Versafine aufgetupft und anschließend versetzt noch mal vereinzelte Akzente mit Spachtelmasse aufgetragen. Dann noch hier und da ein bissl Dabber verteilt und die Ränder gewischt und Distresst.


Für die "Innengestaltung"gab es dann einen Herren von LaBlanche als Hauptmotiv und passend dazu eine Glühbirne, Armbanduhr und Zahnräde. Die Motive sind mit schwarzem Versafine gestempelt und die Zahnräder (memory box) aus cardstock ausgestanzt.

Als Hingucker hier gibts die Glühbirne und die Brillengläser am Hut mit Crackle Accents überzogen.


Auf der Rückseite gibts dann noch die Möglichkeit einen kleinen Gruß zu vermerken und einen kleinen Umschlag (mit dem Envelope Punch Bord gemacht) für das Geldgeschenk.
Ich bin gespannt, wie die Karte beim Empfänger ankommt.

Das war´s erst mal wieder von mir.
Schönen Tag euch noch :)

Liebe Grüße Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen