Sonntag, 15. März 2015

Die letzte Nacht des Matze Blitz

Vor kurzem habe ich von dem lieben Thomas dieses Buch von Aleks Wiercinski geschenkt bekommen, da er es vom Verlag doppelt bekam und somit weiter verschenken durfte. Danke noch mal :)


 


Produktinformation
 Gebundene Ausgabe: 360 Seiten 
Verlag: Zauberberg Verlag
Auflage: 1 (Februar 2015) 
Sprache: Deutsch 
ISBN 978-3945662021

Klappentext
Schwetzingen in den 90er-Jahren: Beschaulich, barock, ein Paradies für Senioren – und so gar nicht zu den stürmischen Jahren des jungen Polen Matze Blitz passen wollend, der als Kind im Schlepptau seiner Mutter in die Bundesrepublik gekommen ist.
Seine Freunde: Ein Türke, ein Skinhead, ein Russlanddeutscher und Daniel, dessen Mutter aus Thailand stammt. Ihre Aktionen sind eine einzige Provokation. Bis alles in einer letzten, verheerenden Silvesternacht zum Jahrtausendwechsel in einer Karaokebar in Mannheim gipfelt…
Die letzte Nacht des Matze Blitz – ein witziger, spannender und authentischer Roman über die Herausforderungen einer neuen Heimat und des Erwachsenwerdens.
(Quelle:  http://www.zauberberg-verlag.de/produkt/die-letzte-nacht-des-matze-blitz/)

Über den Autor
Aleks Wiercinski (*1985 in Olsztyn, Polen) wohnt in Mannheim, arbeitet in Viernheim und hat seit seiner Ankunft in Deutschland Mitte der Neunziger alles mitgenommen, was so zu holen war: einen Hauptschulabschluss, eine mittlere Reife, ein Abitur, einen Studienabschluss mit Auszeichnung, eine solide Staatsbürgerschaft und eine etwas schräge Perspektive auf das Leben selbst. Er ist Konzeptentwickler im Digitalbereich sowie in Sachen 3D Animation und Filmschnitt tätig. Für seine Arbeit gewann er gemeinsam mit Ron Flehmer, dem Gestalter von Die letzte Nacht des Matze Blitz den Deutschen Preis für Onlinekommunikation 2013.
 (Quelle: http://www.zauberberg-verlag.de/produkt/die-letzte-nacht-des-matze-blitz/)


Die Rezension * * * * *
gelesen und rezensiert von Anja Sebastian

Ein faszinierendes Buch mit ausgezeichnetem Humor und Unterhaltungswert.
Bereits mit dem Start des Buches und den Informationen zum Autor im Hinterkopf, scheint es ein kleines Stück persönlicher Geschichte wiederzuspiegeln. 
Durch die faszinierende und bildhafte Schreibweise von den Figuren und Schauplätzen, hatte man das Gefühl mit vor Ort zu sein. Mit der bunten Michschung der unterschiedlichen Charaktäre, ließ der Humor natürlich nicht auf sich warten, was ausgezeichnet gelungen ist und dem Buch einen besondern Charme verleiht. Oft musste ich schmunzeln und sogar lachen.

Die Geschichte beinhaltet nicht nur die guten Seiten der Jugend und deren Freundschaften, in denen nicht immer alles glatt läuft. Eine gelungene Mischung, die einem sehr bekannt aus dem eigenen Leben vorkommt und somit nicht nur Erinnerungen bei Erwachsenen hervorruft, sondern auch eine Bereicherung für jugendliche Leser ist.

1 Kommentar:

  1. Das ist ja gerade auch das Gute und Besondere an dem Buch, dass nicht immer alles glatt läuft, denn so ist das Leben.

    AntwortenLöschen