Montag, 16. März 2015

Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes



Produktinformation

  512 Seiten
Verlag: Rowohlt Polaris 21.03.2013
Sprache: Deutsch 
ISBN 978-3-499-26703-1


Klappentext:
Louisa Clark weiß, dass nicht viele in ihrer 'Heimatstadt ihren etwas schrägen Modegeschmack teilen. Sie weiß, dass sie gerne in dem kleinen Café arbeitet und dass sie ihren Freund Patrick eigentlich nicht liebt. Sie weiß nicht, dass sie schon bald ihren Job verlieren wird - und wie tief das Loch ist, in das sie dann fällt.
Will Traynor weiß, dass es nie wieder so sein wird wie vor dem Unfall. Und er weiß, dass er dieses neue Leben nicht führen will. Er weiß nicht, dass er schon bald Lou begegnen wird.
Eine Frau und ein Mann.
Eine Liebesgeschichte, anders als alle anderen.
Die Liebesgeschichte von Lou und Will.

Über den Autor:
Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer Farm in Essex. Mit ihrem Roman «Ein ganzes halbes Jahr», der aktuell in Hollywood verfilmt wird, gelang ihr international der Durchbruch - auch in Deutschland stand der Roman monatelang auf Platz 1 der Bestsellerliste.

Die Rezension * * * * *
gelesen und rezensiert von Anja Sebastian

Ich hatte gar nicht geplant, dieses Buch zu lesen, doch in der Pause, im Aufenthaltsraum der Firma, lag wieder ein Band von ihr. Und um die Stunde zu überbrücken, fing ich an die ersten Seiten zu lesen. Seite für Seite sog ich den Inhalt auf und plötzlich war die Pause vorbei.
So ging es dann die nächsten Tage und weil ich nicht genug kriegen konnte, habe ich es mir dann mit nach Hause genommen. Es war einfach wundervoll zu lesen.

Die Dialoge zwischen den beiden Hauptpersonen sind voller Witz und Nachdenklichkeit und es ist auch interessant, dass die Storyaus verschiedenen Blickwinkeln geschrieben ist.
Die Geschichte hatte es mir angetant und ich habe bis zum Ende gehofft, dass es gut ausgeht. Es gab zwar hier und da auch Passagen, wo man lachen, aber auch solche wo man sich  die eine oder andere Träne aus den Augenwinkeln wischen musste.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen