Mittwoch, 15. April 2015

auf Keilrahmen

Hallo ihr Lieben,

heute gibt´s mal wieder was Gewerkeltes.
Ich hatte vor meinem Urlaub einen kleinen Keilrahmen angefangen zu bematschen und musste nun nur noch das Motiv ergänzen, was gar nicht so einfach war.


Zunächst habe ich den Keilrahmen mit brauner und weißer Acylfarbe wild bestrichen. Nach dem Trocknen ier und da ein bisschen Gesso dazu, weiter trocknen lassen, Mullbinde mit eingearbeitet und alles ein wenig mit Dylusions besprüht und wieder trocknen lassen. Hier und da Stellenweise noch mal wiederholt, um unterschiedliche Effekte zu erzielen.


Als alles getrocknen war, kamen verschiedene Schablonen und Strukturpaste zum Einsatz. Mit dabei war u.a. die Mini Harlequin von TCW. Außerdem habe ich verschiedene Zahnräder (memory box) aus Bazzill Cardstock ausgestanzt, die ich für die Deko verwendet habe.


Unter die Zahnräder habe ich in die Strukturpaste noch Alufolie eingearbeitet, die ich mit Rusty Paper von Viva Decor bearbeitet hatte, um einen Rosteffekt zu erzielen. Nach dem Trocknen bissl abgerubbelt und gut.
Ebenfalls wurden die gestanzen Zahnräder und auch die Schraubenbrads und Dekozahnräder damit bearbeitet.


Für das Motiv musste ein Stempel von La Blanche erhalten, da ich irgendwie keinen anderen für passend emnpfand, nachdem der Keilrahmen schon so weit fertig war ;)

Danke für´s Schauen!
Liebe Grüße Anja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen