Freitag, 15. Januar 2016

Winterzeit = Handschuhzeit

Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich (Anja) mal wieder an der Reihe und ich habe passend zur Jahreszeit einen winterlichen Handschuh als Hänger für euch mitgebracht. Die Idee lief mir irgendwann mal bei Pinterest über den Weg und so habe ich mir in etwa eine Form in gewünschter Größe zurecht gezeichnet und dann auf Karton übertragen und ausgeschnitten.

Bei diesem Werk habe ich mit verschiedenen Winter/Weihnachtspapieren Papieren von Maja Design gearbeitet. Im Hintergrund findest ihr z.B. das Vintage Frost Basics "17 of December". Die Matte drauf ist aus der Serie A Gift for you "when the snow is falling", von dem ebenfalls die Schneeflockenbordüre zum Einsatz kam.



Auch für das Stempelmotiv von Tim Holtz habe ich im Hintergrund ein Papier von Maja Design genutzt -Vintage Frost Basics "Days of December", dessen Bordüre hier als Text genutzt wird. Das Motiv ist aus dem Set Mini Blueprints 5 (CMS170). Neben dem Motiv wurden auch die restlichen Papiere und Elemente mit braunem Memento eingefärbt und distresst. Anschließend hier und da noch ein paar Highlights mit Strukturpaste gesetzt.



Die Bäume "Evergeen Trees" von poppystamps wurden ebenfalls so erstellt. Hier kam die Rückseite vom Papierbogen Vintage Frost Basics "17 of December" zum Einsatz.

Zum Schluss habe ich noch 2 kleine Schneeflocken-Streuteile aus der Iris-istible-Serie "beschneit" und passend zum Rest angeordnet und fertig war der Handschuh :)


Kommt gut ins Wochenende!
Liebe Grüße Anja

Dienstag, 5. Januar 2016

Wunscherfüller mal anders

Hallo ihr Lieben,

zum Jahreswechsel hat man ja hier und da die sogenannten "Wunscherfüller" gesehen, bei denen Wunderkerzen für die Wünsche verschenkt werden. Diese hatte ich spontan aus den wenigen Bastelutensilien von Mutti auch für unsere Gesellschaft beim Jahreswechsel umgesetzt, weil ich diese Idee total toll fand, allerdings hatte das dann weniger mit Stempel und Co zu tun ;)

Nun habe ich diese Wunscherfüller ein wenig umfunktioniert, so dass sie als Geburtstagswünsche für 2 Kolleginnen dienen und man die Halterung der Wunderkerzen später z.B. auch noch als Lesezeichen verwenden kann.



Das Grundgerüst besteht aus braunem Fotokarton in der Größe 5x19 cm und einer hellbraunen Matte aus Kraftpapier. Die Designpapiere habe ich aus dem 6x6 pad von 7 Dots Studio "Lost and Found" ausgewählt und von der Breite her angepasst. Die Länge fällt bei dem Papierstreifen nicht so ins Gewicht, da der untere Teil von der Einstecktasche überdeckt wird. Diese Lasche habe ich jeweils mit einem kleinen Papierausschnitt aus einem Bogen dekoriert und somit in Szene gesetzt. Die Papierränder sind mit Distress Ink (Walnut Stain) gewischt.



Für die Gestaltung habe ich u.a. die Stanze Loopy Rings von memory box verwendet.
Im Hintergrund wurde der Crackle-ClearStamp von Kaiserkraft wild verteilt und ein Schriftzug von Kulricke gestempelt. Rechts wurde zusätzlich der Iris-istible Stempel "Flieger" eingesetzt, da das Papier dezenter ist.
Anschließend hier und da noch ein wenig mit braunem Fineliner gedoodelt und "gestitcht" und mehr brauchte es gar nicht. Die Schleife um die Wunderkerzen ist aus Jutekordel.

Habt eine tolle Woche,
Anja

Samstag, 2. Januar 2016

Winterzeit

Hallo ihr lieben Bastelfreunde und Blogverfolger :)

Ich wünsche euch und euren Lieben noch ein frohes und gesundes neues Jahr mit vielen tollen Momenten, die ihr genießen könnt und natürlich einer Menge kreativer Ideen!

Kreativ geht es auch im neuen Jahr gleich weiter und mit der neuen Monats-Challenge auf dem Blog von @Irishteddys dreht sich alles um das Thema "Winter". Leider ist das Wetter da ja nicht wirklich auf unserer Seite und es fehlt eindeutig der Schnee :(

Hier nun mein Beispiel...

Ich habe mich für eine kleine Winterszene entschieden.
Auf Aquarellpapier habe ich mit Hilfe eines Acrylklotzes und einem blauen Memento Kissen Farbe aufgetragen, so dass ein unregelmäßiger Farbauftrag entsteht und man die Wirkung von Himmel oder Dunkelheit erzielt. Ebenfalls aus weißem Aquarellpapier habe ich dann die Baumreihe Leane Creatief (Scenery Trees) ausgestanzt und vor den Hintergrund gesetzt. Die dort vorhandenen Aussparungen habe ich mit Stickles aufgefüllt. Die Sterne aus dem Stanzenset habe ich aus gelbem Cardstock von Vaessen (Florence) ausgestanzt, so dass diese schön im Dunkeln leuchten.

Habt ein tolles Wochenende!