Mittwoch, 25. Januar 2017

Farbenqueen

Guten Morgen ihr Lieben,

 heute bin ich mal wieder am Start und habe bei meinem heutigen Werk ein wenig rumgematscht.
Hab ich ja schon länger nicht so wirklich und somit habe ich einfach mal mit ein paar Farben auf Aquarellpapier angefangen. Zunächst habe ich mit Stempelfarben von Memento angefangen verschiedene Schablonen/Stencils auf das Papier zu bringen. Dann mal wieder mit Gesso drübe rund mit dem Heißluftfön trocknen.
Dann kam die nächste Schicht, neue Schablonen und weiter Farben und so ging das mehrmals übereinander. Zwischendrin kamen dann auch noch Dylusions Paint mit zum Einsatz und so sind verschiedene Schichten mit Farben und Gesso entstanden.

Als Motiv kam wieder mal die kleine
Doodle-Schildkröte (EWS2218) von Marianne Design zum Einsatz, die ich ja recht putzig finde. Diese habe ich mit Archival Ink auf einem separaten Stück Papier gestempelt, ausgeschnitten und aufgeklebt. Ein bischen unregelmäßige Farbe hat sie mit der Acrylklotztechnik erhalten. Und weil ich die so niedlich finde, habe ich ihr noch eine Krone aufgesetzt, die ich bei einer Bestellung bei Iris dabei hatte. Diese wurde am Ende mit Glossy Accents von Ranger überzogen. Das Blümchen im Mund habe ich von der Zubehörplatte der Crazy Birds von Tim Holtz dazu gestempelt.
Passend dazu hat noch ein kleiner Spruch von
CraftEmotions auf der Karte Platz genommen.

Habt einen tollen und stressfreien Tag :)
Liebe Grüße Anja

1 Kommentar:

  1. Ganz schön bunt, der Hintergrund, aber technisch gesehen super. Muss ich auch mal machen. Ich habe halt keinen Mut zur Farbe. Vermutlich werde ich nur verschiedene Farbtöne einer Farbklasse mischen. Will ich aber auf jeden Fall mal probieren. Danke für die Inspiration!
    Mit der Schildi und dem Spruch abgerundet ist dir ein sehr schönes Kärtchen gelungen!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen